Averroes Latinus: Übersetzung und Rezeption eines arabischen Denkers

Conference Venue:

North-Rhine-Westphalian Academy of Sciences, Humanities and Arts Düsseldorf Palmenstraße 16

Date:

Wednesday, November 4, 2015 4–8 p.m.

Programme:

Begrüßung Prof. Dr. Dr. Hanns Hatt Präsident der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste Einführung Prof. Dr. Andreas Speer Arbeitsstellenleiter Averroes Latinus-Edition Thomas-Institut der Universität zu Köln Vorträge Der polyglotte Averroes in der Wahrnehmung seiner Leser. Ein Editionsprojekt zwischen Philologie und Philosophie Prof. Dr. Gerhard Endreß (Ruhr-Universität Bochum) The Latin Reception of Averroes’ view on the Unity of Time Prof.’ in Dr. Cecilia Trifogli (University of Oxford, All Souls College) Structure and Genesis of Averroes‘ Middle Commentary on the Nicomachean Ethics Dr. Frédérique Woerther (CNRS Centre Jean Pépin, Paris) Wilhelms de Luna: Übersetzung des mittleren Kommentars des Averroes zu den Grundwerken der Logica uetus: Über die Editionsmethode Dr. Roland Hissette (Thomas-Institut der Universität zu Köln)

Details:

Das Kolloquium ist die Abschlussveranstaltung des Forschungsprojekts „Averroes Latinus“ der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste, das von 1984 bis 2014 im Akademienprogramm des Bundes und der Länder gefördert wurde. Es war bereits 1931 von der Medieval Academy of America unter der Leitung von H.A. Wolfson begonnen worden und arbeitete seit 1984 unter der Schirmherrschaft der Union Académique Internationale (UAI) am Th omas Institut der Universität zu Köln an den Editionen der lateinischen Übersetzungen des 13. Jahrhunderts von Ibn Rušds Aristoteleskommentaren. See here for further information and location plan
date: 
Wednesday, November 4, 2015